Startseite

Bereits seit vielen Hundert Jahren werden Lebensmittel haltbar gemacht. Früher wurden tiefe Löche in’s Erdreich gegraben, um dort z.B. Fleisch zu konservieren, über offenem Feuer wurde geräuchert oder das Fleisch mehrere Wochen abgehangen und Fisch in Salzlage haltbar gemacht. Heutzutage ist dies dank Strom und entsprechender Hilfsmittel deutlich einfacher zu bewerkstelligen, doch das Ziel bleibt hier dasselbe: eine größere Menge Obst/ Gemüse/ fertig gekochte Gerichte für einen längeren Zeitraum genießbar zu machen, sei es durch eine eigene Ernteschwemme oder günstige Angebote im Supermarkt, die ihr verarbeiten möchtet. Diese Seite soll einen Überblick, sowie Anleitungen und auch Rezepte bieten, die euch zum Starten und Dranbleiben animieren sollen; sie sind erprobt und auch für Anfänger geeignet. 

Die Gründe einzukochen, sind vielfältig und unterschiedlich, doch wenn wir ehrlich sind: Wer hat heutzutage noch Geld zu verschenken und möchte entsprechende Angebote nicht gerne nutzen? Oder wer freut sich nicht, abends nach Feierabend nicht mehr stundenlang in der Küche stehen zu müssen, weil ihr einfach ein Glas Selbstgekochtes aufmachen und erwärmen könnt? Den Geschmack der Beeren und Früchte, die der Sommer uns bietet, auch noch im Winter genießen zu können, weil ihr entsprechend vorgesorgt habt?

Werbung

Scroll To Top